Lassen Sie sich Ihr gutes
Recht nicht entgehen!
Bereits seit Mitte 2013 sind wir in Kooperation mit unseren Kanzleien für Banken -
und Kapitalmarktrecht für eine Vielzahl von Kunden gegenüber Banken und
Versicherungsgesellschaften erfolgreich.
Kontaktieren Sie uns ...

2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014

14

Nov
2016

Erfolge bei Clerical Medical Policen!

Wir arbeiten mit einer auf dieses Thema spezialisierten Fachanwaltskanzlei zusammen und sind für unsere Kunden auch hier bisher sehr erfolgreich gewesen! Nachstehend vier Beispiel-/Referenzfälle: Der Kunde hatte insgesamt rd. 19.500,- EUR an Einzahlungen geleistet. Bei der vorzeitigen Kündigung des Vertrags im März 2010 (!) wurden ihm lediglich 14.343,- EUR ausgezahlt. Wir konnten für den Kunden eine Nachzahlung […]

13

Sep
2016

Darlehenswiderruf weiterhin möglich!

Wir stellen immer wieder fest, dass es durch das Inkrafttreten der neuen „Wohnimmobilienkreditrichtlinie“ zum 21. Juni 2016 sehr häufig zu Fehleinschätzungen hinsichtlich der Möglichkeit zur „Vermeidung oder Erstattung einer Vorfälligkeitsentschädigung“ bzw. der „Umschuldung von Immobiliendarlehen“ kommt.   Der Gesetzgeber hat zum 21.06.2016 das „ewige Widerrufsrecht“ bei Immobiliendarlehensverträgen mit einer nicht ordnungsgemäßen Widerrufsbelehrung leider abgeschafft.   ABER:   Es können weiterhin Verträge, die[…]

11

Mrz
2016

Lebensversicherungen (u.a. Clerical Medical)

Wir widmen uns seit geraumer Zeit auch der Rückabwicklung von Lebensversicherungen und damit sehr interessanten Erstattungsmöglichkeiten für lebensversicherte Kunden. Ähnlich wie bei fehlerhaften Darlehensverträgen haben Verbraucher, die nicht oder nicht richtig über ihr Widerrufsrecht belehrt wurden, unterschiedliche Anspruchsmöglichkeiten gegenüber der Versicherungsgesellschaft. Diese reichen bei den Verträgen „normaler“ Versicherer von den Erstattungsansprüchen aller eingezahlten Beiträge, den kompletten Abschlusskosten, bis hin zu[…]

23

Feb
2016

„Ewiges Widerrufrecht“
bei den meisten Immobilienkrediten endet am 21. Juni 2016 – schnelles Handeln erforderlich!

Am Donnerstag, den 18.02.2016 hat der Bundestag das Gesetz zur Umsetzung der „Wohnimmobilienkreditrichtlinie“ beschlossen und damit das Ende des sog. ewigen Widerrufsrechts für Kreditverträge mit fehlerhaften Widerrufsbelehrungen eingeleitet. Was die Rechtsprechung mit guten Gründen den Darlehensnehmern zugestand, schafft nun die Gesetzgebung ab. Verbraucherrecht beschnitten – Banken begünstigt Das Widerrufsrecht wird nunmehr nicht nur zeitlich begrenzt, sondern sogar[…]

01

Feb
2016

Nach neuem BGH-Urteil:
Alle Maschinen auf „Stop“ in laufenden Zwangsversteigerungsverfahren

Kündigt ein Kreditinstitut einem Verbraucher den Immobilienkredit, dann hat es keinen Anspruch auf eine Vorfälligkeitsentschädigung – das hat der Bundesgerichtshof am 19.1.2016 (Az.: XI ZR 103/15) entschieden. Dieses Urteil kann für manchen Darlehensnehmer, dem eine Zwangsversteigerung wegen Zahlungsverzuges droht, ein Segen sein. Das Urteil betrifft alle Kündigungen der letzten 10 Jahre! Worum geht es? Wird ein Immobiliendarlehensvertrag wegen[…]

11

Jan
2016

Deutsche Kreditbank (DKB) lenkt vor Gericht ein und zahlt Vorfälligkeitsentschädigung zurück

Wer Rechte aus einer der zahlreichen fehlerhaften Widerrufsbelehrungen der DKB herleiten will, musste bislang nicht nur zum Anwalt, sondern immer auch vor Gericht gehen – und zwar durch zwei Instanzen. Zuständig für die DKB sind die Landgerichte Berlin und Potsdam. Obwohl die DKB in allen von unserer Kanzlei  geführten Verfahren bislang unterlag, verweigerte sie sich stets beharrlich[…]

2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014

KMR Consulting

Sie haben Fragen?

    Senden Sie einfach Ihre Daten und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.